Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Badesee Naturschutzgebiet „Goldbergsee“

Der Badesee in Ostheim, ein Überlauf des Goldbergsees, der dem 37 ha großen Naturschutzgebiet seinen Namen gegeben hat, ist für viele ein Geheimtipp geworden.

Einerseits lockt die schöne Lage, andererseits die erstklassige Qualität des Wassers.

Das Naturschutzgebiet entstand aus der Renaturierung des Gebietes, in dem früher im Tagebau Braunkohle abgebaut wurde. Es entstand ein See in Größe von 16 ha sowie ein Badesee von 2 ha.
Der Goldbergsee wird von unterirdischen Quellen gespeist und versorgt seinen „Ableger“, den Badesee, der außerhalb des Naturschutzgebietes an der Grenze zwischen Sipperhausen und Ostheim liegt, ständig mit frischem Wasser.
Die Natur am Goldbergsee ist sich selbst überlassen, es besteht ein natürlicher Pflanzenwuchs.
Anfahrt: Fahren Sie die L3224 von Ostheim Richtung Homberg/Efze. Bei der Kreuzung Richtung
Mosheim biegen Sie links ab, von hier führt eine Straße direkt bis zum See mit Parkmöglichkeiten.

frei zugänglich / immer geöffnet

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.