Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm
Veranstaltungen finden

Karmeliter-Kloster Spangenberg

Im Mittelalter waren es die Karmeliten, ein Bettelorden, die im 15. Jhd. die Klostergebäude errichteten.

Die Kirche wurde 1486 fertiggestellt. Eine besondere Gönnerin des Klosters war die in der Stadtkirche beigesetzte Landgräfin Anna. Als Folge der Reformation (1526) wurde das Kloster säkularisiert. Die Gebäude wurden danach vermietet, die Kirche diente dem Rentamt als Frucht- und Zehntscheune. Die Kirche und der westliche Klosterteil wurden 1888 durch einen Brand zerstört. Heute sieht man von der Klosterstraße aus noch die westliche Kirchenwand, die auch Teil der Stadtmauer war. Den schönsten Blick auf den noch vollständig erhaltenen östlichen Teil der Klosteranlage hat man aus der Untergasse.

Hinweis: Nur im Rahmen einer Stadtführung zu besichtigen

Karte

Bitte geben Sie Ihre Startadresse ein

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.