Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Kunst am Wanderweg im "Galerieraum Natur"

Die Idee

Die Grundidee des Projektes ARS NATURA ist die Einrichtung von Kunstpfaden auf ca. 700 km entlang der Fernwanderwege X8, von Korbach zum Kyffhäuser und X3, von Höxter nach Bad Brückenau.
Erholung durch Wandern und intensives künstlerisches Erlebnis im “Galerieraum Natur” sollen zusammenwirken, daher ist etwa pro Kilometer die Installation eines Werkes geplant.
Die aus ökologischen Materialien hergestellten künstlerischen Arbeiten sind thematisch natur- und ortsbezogen und kommen durch ihre jeweils spezifische landschaftliche Umgebung besonders zur Geltung - Wechselbeziehungen entstehen. Im Gegensatz zur Enge der Museen ist hier die landschaftsbezogene Streuung das künstlerische Präsentationsprinzip in Entsprechung zum Charakter des ländlichen Raumes.
Nirgendwo sonst in Europa findet sich ein Wandernetz von derzeit ca. 325 Kilometern Länge mit ca. 385 Kunstwerken, das zu einer spannenden Reise zu Natur und Kunst einlädt.
Hier eine Auswahl von Tourenvorschlägen in der Tourismusregion Melsunger Land:

Die Spangenberger Runde

Drei Täler mit wunderbaren Ausblicken sind zu durchwandern, und an den Wegesrändern zwischen den beiden ARS NATURA-Fernwanderrouten X8 ( Barbarossaweg) und X3 (Wildbahn) gibt es zahlreiche Kunstwerke zu entdecken! Diese stehen aufgrund der fantastischen Aussicht unter dem Motto „Weitblick”.
Es sind: 10 Werke zwischen den Tälern, 14 Werke auf dem X8 und 16 Werke auf dem X3
alle mit dem thematischen Schwerpunkt „Mensch-Tier-Umwelt”. Der Rundweg ist gut beschildert!
Streckenlänge ca. 24 km
Laufzeit ca. 7 Stunden
Startpunkt Marktplatz Spangenberg

Panorama-Rundweg Nausis

Vorbei an acht neuen und weiteren bereits bestehenden Kunstwerken zum Thema „Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft” verläuft der Rundweg mit seinen wunderbaren Landschaftspanoramen. Mit den Formen der Berge und Täler, sowie den Farben der Natur, ein Weg der Entspannung und Sinnesfreude. Wo sich in Nausis bis vor einigen Jahren noch ein verfallenes Fachwerkhaus befand, entstanden eine gemütliche Wanderscheune und ein Spielplatz mit Seilbahn, Rutsche, offenem Bachlauf und Klettermöglichkeiten, ideal für einen Familienausflug. Die restaurierte Scheune bietet Platz zum geselligen Beisammensein (Gruppen bis 50 Pers.).
Streckenlänge ca. 4 km
Laufzeit ca. 1 Stunde
Startpunkt Wanderscheune Nausis, Alheimer Straße 12, 343286 Spangenberg-Nausis

Rundweg am Heiligenberg

Auf diesem schönen Rundweg am Heiligenberg findet der behutsame Dialog zwischen Landschaft und Vegetation – das wesentliche Prinzip von Ars Natura – seine besondere Ausprägung. Sie finden hier zahlreiche Kunstwerke aus naturverträglichen Materialien wie Holz, Stein, Ton und naturgefärbten Baumwollstoffen.
Startpunkt Burghotel Heiligenberg, Heiligenberg 1, 34587 Felsberg-Gensungen
Länge 2 km
Laufzeit 45 min.
Führungen auf Anfrage
Kontakt Heiligenbergverein Gensungen, Fritz Strack, Tel. (05662) 2575
Weitere Kunstwerke finden Sie auch am Barbarossaweg (X8) in Felsberg.
Führungen auf Anfrage
Kontakt Burgverein Felsberg, Horst Fenge, Tel. (05662) 9318255
Streckenwanderung vom Heiligenberg bei Felsberg über Melsungen nach Spangenberg-Kaltenbach

Bei der Auswahl der Werke auf dieser Strecke stand der Gedanke der Begegnung im Vordergrund. Städtisch geprägte Ideenwelt und ländliche Konkretion bilden hier die beiden Pole, zwischen denen sich der Dialog von Kunstschaffenden und Kunstinteressierten, von Kunst- und Naturfreunden ebenso ergibt wie die Öffnung des ländlichen Raumes für aktuelle künstlerische Ansätze und Schritte zur Parität von städtischer und ländlicher Kultur.
Übergeordnet schwingt stets die Frage mit, ob und wie sich Kultur und Natur ohne fundamentalen Verlust von Authentizität und Ursprünglichkeit begegnen können.
Streckenlänge ca. 16 km
Laufzeit ca. 5 Stunden
Startpunkt Burghotel Heiligenberg, Heiligenberg 1, 34587 Felsberg-Gensungen
Info Der Weg folgt dem Barbarossaweg X8
Ausführliche Informationen zu den genannten Strecken, den Kunstwerken sowie anderen Teilstrecken des Kunstpfades finden Sie unter www.ars-natura-stiftung.de